Gruppentraining

Mit der Power-Cycling Software kann der Trainer sicherstellen, dass jeder Trainierende mit der für ihn auch richtigen Intensität trainiert.

 

Die Power Cycling Software wurde speziell für das Wattbike entwickelt. Sie zeigt in Echtzeit die Daten (Herz-, Trittfrequenz, Wattleistung, usw.) jedes Gruppenmitglieds an. Zusätzlich besitzt sie auch eine "Rennfunktion" mit der sich die Trainierenden untereinander messen können. In Echtzeit wird auch angezeigt, auf welcher Rennposition sich die jeweiligen Fahrer befinden.

Tests:

Eine Reihe von sportartenspezifischen- oder fitnessrelevanten Tests dienen zur Leistungs- und
Fitnessbestimmung und folglich zur Festlegung der individuellen Trainingszonen, nach dem Motto: „Zuerst testen, dann optimal trainieren!“

Besonders erwähnenswert ist der 3 Minuten Aerobic Test.

Dieser ermittelt u.a. die MMP (maximale Wattleistung pro Minute) auf dessen Basis die Trainingsbereiche bestimmt werden. Ein kurzer Test, den die Trainierenden selbstständig in regelmäßigen Abständen oder zusammen mit offiziellen Wattbiketrainern jeden ersten Samstag im Monat durchführen können, um ihre Leistungsverbesserungen zu sehen. Auf den neuen Werten basierend, werden die Trainingszonen automatisch angepasst.

Training:

Je nach Zielsetzung stehen dem Trainierenden eine Vielzahl an Trainingseinheiten zur Verfügung. Wer z.B. seine radsportartspezifischen Fähigkeiten verbessern will, kann aus Trainingseinheiten wählen, die die Bergfahr-  oder Sprintfähigkeiten verbessern. Fitnesssportler können darin eine Menge an interessanten Trainingsprogrammen vorfinden. Sei es, ob sie ihre Ausdauer verbessern wollen oder vom Trainer ein intensives HIIT verordnet bekommen haben, die App kann so einiges an Inhalten liefern.

Auch zum Thema Gewichtsreduktion wurden mehrwöchige Trainingsprogramme entwickelt, die die Kilos leichter zum Purzeln bringen sollen.

Ausdauer- und Sprinttraining

Bergetappen und intensives Intervalltraining

Einerseits liefert die App eine automatische Auswertung der Trainingsergebnisse. Andererseits erlaubt der Wattbike Hub auch eine nachträgliche, spezifischere Analyse sowie den Export der Daten.

Nach Auswahl eines geeigneten Trainingsprogrammes bekommt der Trainierende alle relevanten Werte und Anweisungen von der App direkt auf das Display geliefert. So hat er die Möglichkeit sich selbst zu korrigieren und das bestmögliche aus seinem Training herauszuholen.