10. Auer Indoor Duathlon

Beim 10. Auer Indoor Duathlon werden auch in diesem Jahr wieder die Bayerischen Meister und Meisterinnen ermittelt.

Zudem ist der 10. Auer Indoor Duathlon Bestandteil der Winterserie des Bayerischen Ruderverbandes.

 

RUDERN – RADFAHREN – RUDERN

 

Der Wettkampf wird auf den zwei führenden Ergometern im Rudern und Radfahren ausgetragen, dem Ruderergometer Concept2 und dem Radergometer Wattbike.

Über ein Computerprogramm schließen wir die Displays der Rudergeräte und der Wattbikes zusammen. So können wir dann auf einer Großbildleinwand für die Teilnehmer und die Zuschauer den Rennverlauf der einzelnen Teilnehmer darstellen.

In einem Lauf starten bis zu 8 Teilnehmer. Gestartet wird auf dem Rudergerät.

Jeder Teilnehmer erhält gewichts- und altersabhängig einen Zeitbonus. Mit dem er/sie zeitversetzt in das Renngeschehen einsteigt. Nach Absolvieren der Ruderdistanz wechselt jeder Teilnehmer/-innen auf das für ihn/sie vorher eingestellte Rad.

Nach absolvierter Radstrecke muss jeder Teilnehmer/in ohne Pause direkt noch mal auf die Ruderstrecke.

Vor dem Wettkampf wird jeder in Sportkleidung gewogen. Dementsprechend erhält jeder Teilnehmer-/in einen Zeitbonus aus der Summe seines Gewichts und des Alters. Ältere und leichtere Teilnehmer-/innen starten wie bei einem Verfolgungsrennen früher. Hier gilt es dann seinen Bonusvorsprung bis zum Ziel zu verwalten. Denn wer als erstes die zweite Ruderstrecke absolviert hat ist Sieger.
Jeder Teilnehmer/in bestreitet für sich den Einzelwettkampf. Die Herren qualifizieren sich über die Vorläufe für das Halbfinale und weiter für das Finale. Die Damen und die Jugendlichen bestreiten vor dem Finale nur dann eine Qualifikation, wenn es in deren Gruppe mehr als 8 Starter gibt.

Wie auch im letzten Jahr gibt es wieder eine Teamwertung. Ein Team besteht aus einer Frau und zwei Männern. Das Team muss die einzelnen Akteure vor dem Rennen benennen. Für die Wertung wird der letzte Lauf eines Akteurs genommen. Folgende Strecken sind zu absolvieren:

Herren: 1500 m Rudern, 9000 m Radfahren und 1500 m Rudern.
Damen: 1000 m Rudern, 7000 m Radfahren und 1000 m Rudern.
U19: 1000 m Rudern, 7000 m Radfahren und 1000 m Rudern.
U16: 800 m Rudern, 5000 m Radfahren und 800 m Rudern.
Ü50: 1000 m Rudern, 7000 m Radfahren und 1000 m Rudern.

Sollte es bei den Damen oder den Jugendlichen zu Ausscheidungsläufen für die Finalteilnahme kommen, behält sich der Veranstalter vor, die Radstrecke für diese Kategorien zu kürzen.

Wie im letzten Jahr können sich pro Vorlauf (8 Starter) die beiden ersten direkt für die nächste Runde qualifizieren. Die anderen können sich noch über die Zeit für die nächste Runde qualifizieren.

Auch in diesem Jahr wird der Duathlon wieder in unserer großen Halle ausgetragen. Hierfür räumen wir diese um, um für die Zuschauer eine richtig schöne Arena zu schaffen. Die Vorläufe finden bereits am Vormittag statt. Wir können heute schon eine spannende und unterhaltsame Veranstaltung, attraktive Sachpreise und dekorative Pokale versprechen. Zuschauer sind natürlich ganz herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und auch wenn wir wollten können wir diese leider nicht erhöhen. Deshalb meldet euch rechtzeitig an. Wenn die Teilnehmerzahl erreicht ist, können wir euch nur noch auf die Warteliste nehmen. Also, nichts wie ran und gleich anmelden. Außerdem spart Ihr 5 Euro!

Ausschreibung | Anmeldung |Zeitbonus 

weitere Veranstaltungen Winterserie BRV
image010image004image008image006image002